Skip to main content

Über das Kantiforum

Das Kantiforum ist ein privatrechtlicher Verein und unabhängiger Kulturveranstalter mit Sitz an der Kantonsschule Wohlen.

Fester Bestandteil der Schweizer Kleinkunstszene

Seit seiner Gründung im Jahr 1988 hat sich der Verein mit seinen Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Kabarett und Comedy, Theater, Literatur, Spoken Word sowie Politik und Gesellschaft zu einem festen Bestandteil der Schweizer Kleinkunstszene entwickelt. Gemeinsam planen und betreuen Ehemalige der Schule sowie Lehrer*innen und Schüler*innen im Vorstand pro Jahr rund 20 Veranstaltungen, um den Zuschauer*innen mit den verschiedensten kulturellen Interessen ein attraktives Programm zu bieten, das sich auch innerhalb des Angebots anderer lokaler kultureller Institutionen gut positioniert.

Kulturförderung

Der Verein fördert und unterstützt damit das kulturelle Leben sowie die interdisziplinären und sozialen Aktivitäten an der Kantonsschule Wohlen und pflegt den Kontakt zu den Ehemaligen der Schule. Er dient damit auch den Beziehungen der Kantonsschule zur Öffentlichkeit und fördert deren Verankerung im kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Leben der Region. Das Kantiforum sieht sich mit seinen rund 700 Mitgliedern als Vermittler von Kultur für ein grosses, interessiertes, regionales Publikum genauso wie für die Angehörigen der Schule.

Reizvolles architektonisches Umfeld

Der Veranstaltungsort hat einen besonderen Reiz, da die Anlässe fast ausnahmslos in der vom weltbekannten Architekten Santiago Calatrava gestalteten Aula der Kantonsschule Wohlen stattfinden. Geniessen Sie «Kultur pur» in einem einmaligen Umfeld!

Das Team

Aktueller Vorstand

Der Vorstand des Kantiforums arbeitet ehrenamtlich und setzt sich aus Schüler*innen, Lehrer*innen sowie ehemaligen Schüler*innen der Kantonsschule Wohlen zusammen:

  • Romina Balmer
  • Béatrice Baumgartner
  • Jure Cerkovnik
  • Corina Haller
  • Fabienne Meyer (Präsidentin)
  • Sana Wazir
  • Markus Weber
Erweiterter Vorstand

Der Vorstand wird von einem Team aus weiteren ehrenamtlichen Helfer*innen tatkräftig unterstützt:

  • Vrony Breitschmid
  • Gaby Oeschger
  • Fabian Schambron
  • Matthias Schwank
  • Thomas Wohler

Ob bei der Planung des Jahresprogramms, der Betreuung der Künstler*innen, dem Barbetrieb oder der Abendkasse: ohne diese engagierten Menschen könnte das Kantiforum nicht existieren.

Sekretariat

Das Sekretariat wird von Doris Busslinger geführt.

Unterstützung und Dank

Sponsoren

Ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung des Kantiforums geht an folgende Institutionen, Behörden und Betriebe:

Gönner*innen

Zudem danken wir unseren Gönner*innen (Zum Öffnen anklicken)

Aarg. Kantonalbank, Wohlen
Allianz Suisse, Generalagentur Wohlen
Bosshart P. und K., Wohlen
Burkard T., Wohlen
Calame-Heinkel T. und G., Widen
Dr. Corboz L. und J., Wohlen
Credit Suisse AG , Wohlen
Dörflinger M. und Gnagi P., Wohlen
Flury J., Lenzburg
GallatiJ. und V., Wohlen
Gärtnerei Gisler, Niederwil
Haller C., Wohlen
Lerch A., Künten
Loher F. und B., Gränichen
Meier Betz M., Suhr
Merki-Burkard G. und S., Wohlen
Meyer R., Luzern
Migros Support Culture, Zürich
Müller M., Wohlen
Nussbaum Verwaltungen GmbH , Beinwil am See
Oberholzer-Enzler M., Wohlen
Pro Argovia, Aarau
Dr. Rossetti D., Biasca
Dr. Schumacher R. und R., Villmergen
Senn Lieberherr U. und D., Oberwil-Lieli
Steiner R. und R., Berikon
Steiner M., Bremgarten
Stengl B., Zürich
Wagenhofer E. und. M., Bremgarten
Wälti B. und M., Lenzburg
Weber-Stutz R., Oberlunkhofen
Widmer Ch., Oberwil-Lieli
Dr. Widmer H. und E., Oberwil Lieli

Möchten auch Sie Gönner*in des Kantiforums werden und die Kultur in der Region fördern, dann können Sie uns ab einem Beitrag von 100 CHF hier unterstützen.

Mitglieder

Nicht zuletzt geht unser Dank an die Mitglieder des Kantiforums. Durch Ihren Mitgliederbeitrag ermöglichen Sie es uns, jede Saison ein neues spannendes und vielfältiges Programm zusammenzustellen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.